Datenschutz-Schulungen und Zertifikate

Mit Einführung der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) im Mai 2018 hat der Datenschutz in der EU einen erheblichen Stellenwert in der Wirtschaft eingenommen. Dabei ist das Thema DSGVO und Datenschutzbeauftragter erst einmal für alle Unternehmen von Bedeutung die mit personenbezogenen Daten (z.B. Mitarbeiter- und Kundendaten) zu tun haben. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um eine digitale Datenverarbeitung oder die altmodischen Aktenordner handelt.

DEKRA-Zertifizierungen

Neben unseren Datenschutz-Schulungen bieten wir Zertifizierungen zur Fachkraft für Datenschutz (FDS) und zum Datenschutzauditor (DSA) an. Diese Zertifizierungen führen wir in Zusammenarbeit mit unserem langjährigen Partner der DEKRA durch, die die Prüfungen auch abnimmt. Als Fachkraft für Datenschutz erlangen Sie das Wissen als Datenschutzbeauftragter zu arbeiten. Der Datenschutzauditor baut auf diese Schulung auf und bringt Ihnen bei, systematische Überprüfungen von Datenschutzmanagementsystemen (DSMS) durchzuführen. Mit dem Erhalt des Zertifikates können Sie die gesetzlich geforderte Fachkunde nachweisen.

Warum Datenschutz mit der Wolfsburg-Akademie?

Unsere Dozenten zeichnen sich durch umfassende und langjährige Erfahrung im Datenschutz aus. Dabei stehen praxisnahe und unternehmensrelevante Themen stets im Fokus. Unsere Schulungsunterlagen wurden von der DEKRA geprüft und akkreditiert, so dass Sie ideal auf die Zertifizierung vorbereitet werden. Die Zertifizierungen zu diesen Schulungen sind durch das DEKRA Siegel international anerkannt.

Datenschutz-Seminare

Neben unseren Zertifizierungs-Schulungen bieten wir auch Datenschutz-Seminare zu speziellen Themen an. Die Seminare sind die ideale Ergänzung zu den Zertifikaten und können gleichzeitig auch als Nachweis für die Rezertifizierung genutzt werden. In den Seminaren gehen wir vertieft auf die besonderen Sachverhalte der jeweiligen Themen ein.